Rechtschreibung lernen

Viele Kinder, Jugendliche oder Erwachsene haben Schwierigkeiten, die Rechtschreibung zu lernen und machen viele Rechtschreibfehler. Mit unseren Lernprogrammen gelingt die Rechtschreibung auch bei einer Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS) besser:

 

Die Lernmaterialien sind zu Hause oder in einer Fördereinrichtung einsetzbar und die Programme laufen auf PC, Notebook und Tablet.


Mit Lernprogrammen zu Hause Rechtschreibung lernen

In unseren Einrichtungen zur LRS Förderung arbeiteten wir mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie besuchen ein- oder auch zweimal in der Woche den Förderunterricht und erreichen in einigen Monaten eine sichere Rechtschreibung. Die LRS Lernprogramme haben wir in diesen Einrichtungen entwickelt und verbessern mit ihnen das Lesen und Schreiben dauerhaft. Damit können Sie auch zu Hause die Rechtschreibung unterstützen. Dies gelingt in drei Schritten:

1.Wissen um die LRS/Legasthenie

Für Viele ist das Wissen um die Rechtschreibschwäche und das Verstehen der Legasthenie schon eine erste große Erleichterung. Der Druck fällt von den Betroffenen ab – sie wissen plötzlich: Ich bin ja doch nicht faul oder dumm!

2. Lernen
Mit unseren bewährten Trainingsprogrammen, wie dem PC Rechtschreibtrainer oder den Lernheften Deutsch, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene auch zu Hause eine sichere Rechtschreibung lernen. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben wird angepasst.  Das Selbstvertrauen wächst.

PC Rechtschreibtrainer: Grundlegendes Üben der Rechtschreibung mit Lernkartei

Lernhefte Deutsch: Kombination von Arbeitsblättern und dazu gehörender Lernsoftware (Laute, Regeln und Morpheme)

Lernhefte Englisch: Kombination von Arbeitsblättern und dazu gehörender Lernsoftware (Lautklassen)

3. „Dran bleiben“
Die Kinder können eigenständig die Rechtschreibung lernen. Wichtig ist ein regelmäßiges Üben, denn unser Hirn braucht regelmäßiges Training. Es ist bekannt, dass nur im Schlaf gelernt wird und wir nach sechs Wochen eine Wiederholung benötigen, ansonsten wird Gelerntes wieder vergessen. Unsere Programme sind auf diese Wiederholungen ausgelegt. Die Lerner müssen „dran bleiben“ – und können so ihre Rechtschreibung erfolgreich verbessern. Ohne Termindruck können die Lerneinheiten leicht geplant werden. Sie sind dabei nicht an feste Lernzeiten oder Lernorte gebunden.